Das vergangene Jahr war wahnsinnig lehrreich und spannend aber oft auch anstrengend, stressig und frustrierend 😅⁠

Wieder einmal hab ich gelernt, dass die Demokratie sehr standhaft ist, wenig geht ohne demokratische Prozesse. Man hat auch auf kommunaler Eben super viele Möglichkeiten, was ich auch schon in früheren Posts erklärt hab. 😊 Trotzdem hat man manchmal das Gefühl, nichts ändern zu können, obwohl das sicher nicht so ist. ⁠

– Die Zusammenarbeit mit dem OB und den Kolleg*innen war immer respektvoll und sachlich, dafür bin ich sehr dankbar. ⁠
– Auch wenn es bei uns keine Koalitionen gibt, sind immer klare Tendenzen im Abstimmverhalten feststellbar, lasst da mal eure Fantasie spielen 😉⁠
– Was total abgeht sind informelle Treffen, bei denen man sich gemütlich kennen lernen kann. Da hoffe ich auf 2021. Auch unser OB hat gemeint dass das mindestens genau so wichtig ist wie die „Arbeit“. ⁠